top of page

Macht es euch gemütlich mit Imkerei Blums Honig & Whiskey Hot Toddy


Ein einladendes Bild eines dampfenden Heißgetränks, perfekt für kühle Tage. In einem klaren Glasbecher schwimmt eine perfekt geschnittene Zitronenscheibe, begleitet von zwei Zimtstangen, die sich kreuzen. Der Becher steht auf einer Oberfläche mit verstreuten Gewürzen wie Sternanis und Zimtstangen, die das warme, würzige Aroma des Getränks unterstreichen. Im Hintergrund sorgt das sanfte Licht einer Laterne für eine behagliche Atmosphäre, während Bokeh-Lichteffekte ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit vermitteln. Die Dampfwolken, die sanft aus dem Becher aufsteigen, vervollständigen das Bild und laden zum Genießen ein

Wenn die Blätter golden werden und die Luft krisper wird, gibt es nichts Schöneres, als deine Hände um einen dampfenden Becher Hot Toddy zu legen. Heute geben wir diesem klassischen Winterwärmer einen köstlichen Twist mit unserem Honig & Whiskey. Das macht die Zubereitung des Hot Toddys einen Schritt kürzer und schmeckt trotzdem Fantastisch. Der Hot Toddy, ein zeitloser Klassiker, hat seine Wurzeln in der vielseitigen Welt der Volksmedizin und der geselligen Trinkkultur. Dieses Getränk, ursprünglich als Heilmittel gedacht, hat im Laufe der Zeit eine kulturelle Wandlung durchgemacht und wird jetzt hauptsächlich genossen (aber wer sagt dass er nicht auch gesund ist).


Woher kommt der Hot Toddy?



Die genaue Herkunft des Hot Toddy ist umstritten, aber viele glauben, dass er seinen Ursprung im 18. Jahrhundert in Schottland hat. Hier wurde er als wärmendes Getränk in den kalten, feuchten Wintern genutzt. Der Name „Toddy“ stammt möglicherweise von „Tod’s Well“, einer Wasserquelle in Edinburgh, oder aus Indien, wo „tārī“ ein fermentiertes Getränk aus Palmensaft bezeichnet.


"Ein antik anmutendes Stillleben erweckt die Atmosphäre einer vergangenen Apotheke. Im Mittelpunkt steht eine klare Glasmedizinflasche mit aufwendigen Prägungen und Vintage-Beschriftung, gefüllt mit einer bernsteinfarbenen Flüssigkeit, die auf ein altmodisches medizinisches Tonikum hindeutet. Ein klassischer Glastropfer ruht in einem Becher mit derselben warmen Flüssigkeit. Links ist ein Messingmörser mit Stößel bereit für das Zermahlen von Gewürzen, was auf die Zubereitung traditioneller Heilmittel hinweist. Rechts gleicht eine gealterte Waage mit Messinggewichten die Komposition aus. Im Hintergrund befinden sich hölzerne Regale mit verschiedenen alten beschrifteten Apothekergefäßen in gedeckten Tönen, alles dargestellt in einer Textur, die an ein gealtertes Ölgemälde erinnert. Die Szene ist reich an der Essenz historischer Medizin und der Kunst des Heilens aus vergangenen Jahrhunderten

Im 19. Jahrhundert wurde der Hot Toddy in Großbritannien und Amerika als Hausmittel gegen Erkältung und Grippe populär.


Die Kombination aus heißem Wasser, Whisky, Honig und Zitrone sollte bei Halsschmerzen helfen und die Symptome lindern.


Mit der Zeit entwickelte sich der Hot Toddy von einem medizinischen Getränk zu einem beliebten Wintercocktail. Verschiedene Kulturen und Regionen fügten ihre eigenen Wendungen hinzu, wie Gewürze in den USA oder Rum in der Karibik.




Und so wird der Hot Toddy gemacht:


"Eine rustikale Komposition aromatischer Gewürze ist warm beleuchtet und reich an Textur. Zimtstangen, Sternanis und ganze Muskatnüsse sind zusammen in einer strukturierten Steinzeug-Schale angeordnet, die subtile Schatten auf ihrer rauen Oberfläche wirft. Die Zimtstangen dominieren die Anordnung mit ihren länglichen Formen, während der Sternanis mit seinen einzigartigen Samenkapseln ein Sternenmuster hinzufügt. Um die Schale herum verstreut, ruhen die Gewürze auf einem Holztisch mit sichtbarer Maserung, was das natürliche und organische Ambiente der Szene verstärkt. Die Beleuchtung betont die warmen Töne der Gewürze und evoziert ein Gefühl kulinarischer Wärme und Tradition."

Zutaten:

  • 4 cl Imkerei Blums Honig & Whiskey

  • Heißes Wasser

  • 1 Zitrone

  • Optional: eine Zimtstange, ein paar Nelken und eine Sternanis für das gewisse Extra


Anleitung:


1. Vorbereitung: Beginne mit dem Kochen von Wasser in einem Wasserkocher. Währenddessen schneide eine Zitrone in Hälften.


2. Der Zitronen-Twist: Drücke eine halbe Zitrone in eine Tasse. Dieser Zitrusburst fügt nicht nur eine frische Note hinzu, sondern harmoniert auch wunderbar mit den Honignoten im Whisky.


3. Der Star der Show: Gieße 4 cl Imkerei Blums Honig& Whiskey in die Tasse. Das bezaubernde Aroma dieses Whiskys wärmt die Seele!


4. Wärme einflößen: Fülle den Rest der Tasse mit heißem Wasser auf. Die Wärme des Wassers entfaltet die komplexen Aromen des Whiskys und kreiert eine Symphonie in der Tasse.


5. Optionale Gewürzsymphonie: Wenn du eine Prise Würze magst, füge eine Zimtstange, ein paar Nelken und eine Sternanis hinzu. Diese Gewürze passen gut zum Honig & Whiskey und erzeugen ein Geschmackspanorama.


6. Der letzte Schliff: Garniere mit einer Zitronenscheibe oder einer Zimtstange für ein malerisches Finish.


7. Den Moment genießen: Lehne dich zurück, schlürfe langsam und lasse dich von diesem flüssigen Umarmung von Imkerei Blums Honig & Whiskey von innen wärmen.


Perfekt für kalte Abende oder einfach, wenn du ein bisschen Trost brauchst, dieser Hot Toddy ist nicht nur ein Getränk; es ist ein Erlebnis. Genieße es! 🍋🥃🌟





7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page